Saalhausen, Lennestadt Sauerland





Saalhauser Bote / Heimatstube Saalhausen
redaktion@saalhauser-bote.de
Haupt Menu: [Startseite] [Saalhauser Bote] [In Saalhausen zu finden] [Bildergalerien/Routen] [Links] [Kontakt/Impressum]
 19.06.2024
Neue Ausgaben
Archiv
Kalender
Zum Artikel
Saalhauser Bote Nr. 22, 1/2008 - 10 Jahre Saalhauser Bote
Zurück Inhalt Vor

Wer kann etwas zu den Bildern sagen/schreiben ?

von F.W.Gniffke

Diese Fotos erhielten wir von Herrn Engelbert Schulte aus Langenei per E-Mail. Herr Schulte interessiert sich für Postkarten und Fotos aus seinem Ort und den Nachbarorten und hat eine umfangreiche Sammlung, teilweise auch im Internet ersteigert. Auch er macht immer wieder die Erfahrung, dass leider keine Beschriftungen zu den wertvollen Erinnerungsmedien gemacht werden. So bittet Herr Schulte um Mithilfe bei der Identifizierung dieser Aufnahmen. Wir haben das Angebot von Herrn Schulte, einmal eine Ausstellung seiner Saalhausen betreffenden Postkarten und Bilder zu machen. Herr Schulte erhält seit einiger Zeit auch unseren Saalhauser Boten.

Hier der Text seiner E-Mail: Hallo Herr Gniffke, in der Anlage sende ich Ihnen, wie telefonisch besprochen, die Karte von Saalhausen mit dem Modell des Vereinslazaretts von 1917. Die Karte wurde nicht verschickt und man kann nur über die Inschrift am Modell Alter und Ort bestimmen.



Vater mit eigenen Kindern oder Wandergruppe oder Arbeitseinsatz ?



Karte von Saalhausen mit dem Modell des Vereinslazaretts von 1917.

Interessant wäre zu klären, welche Personen sich auf dem Bild befinden und wo das Gebäude stand (in Saalhausen)? (Anm. der Redaktion: Es gibt Saalhausen 4 X in Deutschland und zwar S.-Freital, S.- Großräschen, S.-Oschatz und S.- Lennestadt.)

Füge Ihnen auch noch eine Karte bei, die bei dem Fotografen Blume in Bilstein- Altenhundem gemacht wurde.

Würde mich interessieren, aus welchem Grund das Foto angefertigt wurde. (Vater mit eigenen Kindern oder Wandergruppe oder Arbeitseinsatz ?) Ich würde das Foto / Karte zwischen 1920 – 1930 einordnen . Vielen Dank im Voraus. Hoffe von Ihnen zu hören. gez. Engelbert Schulte. Mit einer zweiten Mail erhielten wir die weiteren Bilder.








Zurück Inhalt Vor

Diese Seite ist NICHT für einen speziellen Browser optimiert worden.

© 2004-2023 Heimatstube Saalhausen e.V., redaktion@saalhauser-bote.de