Saalhausen, Lennestadt Sauerland





Saalhauser Bote / Heimatstube Saalhausen
redaktion@saalhauser-bote.de
Haupt Menu: [Startseite] [Saalhauser Bote] [In Saalhausen zu finden] [Bildergalerien/Routen] [Links] [Kontakt/Impressum]
 22.02.2024
Neue Ausgaben
Archiv
Kalender
Zum Artikel
Saalhauser Bote Nr. 27, 2/2010
Zurück Inhalt Vor

Rote Funken Saalhausen blickten auf die vergangene Session zurück

von Liborius Christes

Am 10.04.2010 fand im Hotel Rameil-Flurschütz die Generalversammlung der KG-Rote Funken Saalhausen statt. Die zur Versammlung erschienenen Mitglieder konnten dazu nur positive Fakten erfahren. Der Karnevalsverein hat die vergangene Session solide gewirtschaftet und kann auf die einzelnen Veranstaltungen im sechzigsten Jubiläumsjahr mit Stolz zurückblicken. Alle Veranstaltungen waren gut besucht und haben den Karnevalisten Appetit auf die kommende Session bereitet. Highlights dabei waren unter anderem wieder einmal die Herrensitzung und der Rosenmontagszug, der sogar vom WDR gefilmt wurde und wie schon 2009 mit einem längeren Bericht im Fernsehen zu bestaunen war.

Auch beim Stadtfest im vergangenen Jahr hat sich der Karnevalsverein mit seinem Showprogramm und dem liebevoll erstellten Informationsstand hervorragend präsentiert.

Doch es gab auch einige Veränderungen im Saalhauser Karneval: Der Präsident der Herrensitzung, Wolfgang Beermann, der von der ersten Sitzung bis zu diesem Jahr eine feste Institution war, hat in Benedikt Köster einen würdigen Nachfolger gefunden. Der bisherige Präsident, Markus Hamers, gab nach 16 Jahren sein Amt in jüngere Hände. Als Nachfolger stand ab Groß-Sonntag Martin Hein bereit, der dann nahtlos an die souveräne Moderation seines Vorgängers anknüpfen konnte. Der erste Vorsitzende, Sebastian Bartels, dankte den beiden scheidenden Präsidenten recht herzlich und wünschte den Nachfolgern viel Glück und alles Gute für die kommenden Dinge. Sebastian Bartels dankte allen, die am Gelingen der einzelnen Veranstaltungen direkt oder auch hinter den Kulissen beteiligt waren. Neben den auftretenden Akteuren dankte er auch besonders dem Musikverein und der Feuerwehr Saalhausen.

Zum Kassenprüfer für Martin Hein wurde Christian Viehl gewählt. Der zweite Vorsitzende, Volker Daus, wurde in seinem Amt bestätigt.

Im Sommer sollen bei der Wagenbauhalle noch die Giebel gestrichen werden und es stehen noch ein paar Arbeiten im Inneren der Halle an. Für die musikalischen Akzente am Groß-Sonntag 2011 konnte die Weekend-Partyband engagiert werden. Man darf gespannt sein, wie die sechs Newcomer auf der Saalhauser Bühne für frischen Wind sorgen werden. Alle, die die lange Zeit bis zum nächsten Gardeaufmarsch am 06.11.2010 nicht abwarten können, sollten sich den 13.06.2010 in den Kalender eintragen. Denn an diesem Tag möchte Uwe Reuter ein Sommerfest rund um die Kirche in Saalhausen organisieren, das für einen guten Zweck stattfinden soll. Der Karnevalsverein hat Uwe Reuter für dieses Fest seine Unterstützung zugesagt.


Zurück Inhalt Vor

Diese Seite ist NICHT für einen speziellen Browser optimiert worden.

© 2004-2023 Heimatstube Saalhausen e.V., redaktion@saalhauser-bote.de